High End Scans

Berührungsfreier Großformatscan in 2,50 x 1,50m

Alte Karten und Pläne, historische Dokumente, auch großformatige, z.B. Urrisse aus dem Kataster- und Vermessungswesen, alte filigrane Urkunden, Gemälde, Textilien und unzählige andere wertvolle Vorlagen und Gegenstände lassen sich in höchster Qualität erfassen.

Das berührungslose Verfahren in Verbindung mit einer lichtschonenden Beleuchtung sorgt für einen gefahrlosen Vorgang, der entweder die Archivierung oder die hochwertige Reproduktion des Originals auf unterschiedlichsten Materialien ermöglicht. Der 2,50 x 1,50 m große Vorlagentisch wird dabei von einem Lichtbalken abgefahren, der für eine einheitliche Ausleuchtung sorgt. Die 3D-Textur der Oberfläche kann über den Einstellwinkel der Lichtbalken im Scan realistisch wiedergegeben werden. Die Höhe der Objekte kann bis zu 8 cm betragen. Somit sind auch Scans von dreidimensionalen Vorlagen machbar bzw. großformatige Gemälde müssen für den Scan nicht ausgerahmt werden.

Mit Hilfe einer speziellen Software lässt sich aus zwei Scans mit unterschiedlichen Beleuchtungswinkeln die Struktur der Originaloberfläche ermitteln. Das Endprodukt ist ein Graubild, in dem die Tonwerte dem Höhenwerten der Oberflächenstruktur entsprechen.

 

Auflösungen:

Scanformat Auflösung
227 x 151 cm 168 dpi
40 x 26 cm 952 dpi

 

Scans bis DIN A3

Von Vorlagen bis zur Größe 30 x 45 cm erstellen wir hochwertige Scans mit einer maximalen Auflösung von 2450 dpi. Hier lassen sich auch Durchsichtsvorlagen verwenden.

 

Roh oder Retusche

Highend-Rohscan bedeutet bei uns: das Motiv wird ausgerichtet, Tonwertumfang und Kontrast werden kontrolliert. Auf Ihren Wunsch führen wir natürlich gern alle Arbeiten wie Farbanpassungen, Retuschen und Bildmontagen durch.